Vermischtes - Berichte
 
Der Hermann 2016 gemeinsam mit meinem Enkel bei Sonne und Schnee.


Aufgeschrieben vom stolzen Opa Hans.

Mein Enkel Simon und ich haben uns in diesem Jahr vorgenommen den Hermannslauf zu wandern.
Im Vorfeld haben wir dafür 5 mal ca. 2-3 Std trainiert.

Am 24.04. war es dann soweit, um ca.7:45 sind wir im leichten Schneetreiben los gewandert.
Ein toller Start gleichzeitig mit sehr vielen Wanderern.
Nach ca.einer halben Stunde hörte das Schneetreiben auf. Die Sonne wagte sich durch die Wolken
und hat uns bis zum „Eisernen Anton“ begleitet.
Dann, wie sollte es anders sein, der nächste Schneeschauer.
Zusätzlich mussten wir das Wandertempo etwas herausnehmen,
da Simon leichte Schmerzen im Oberschenkel und der Hüfte hatte.



Auf dem Weg zum Ziel haben uns Oma Irmgard, Hilde, Wolfgang, Kerstin und
viele Zuschauer angefeuert und mit zusätzlichen Getränken versorgt.
Klasse!

Nach einem längeren sonnigen Abschnitt kam auf der Promenade der nächste unangenehme Schneeschauer.
Egal, da mussten wir durch!

Mit anderen, teilweise lustig kostümierten Teilnehmern erreichten wir endlich das Ziel!
Simon und ich sind in 5 Std.20.Minuten die 31,1 km gewandert.
Es hat uns gefallen und wir hatten viele Erlebnisse und jede Menge Spaß.

Simon und Opa Hans




Hier ist Platz für Berichte, nette Anekdoten, Bilder o.ä. und ihr habt die Gelegenheit auf dieser Seite einfach mal das los zu werden was ihr immer schon mal ins Netz stellen wolltet. Wir freuen uns über jede Beteiligung.

Bei Interesse schickt doch einfach eine Mail an:

info@flg-guetersloh.de